groovin’ abstrax „Lisa“ – Deutschrock mal anders!

Was lange wĂ€hrt, wird endlich gut, was lange gĂ€rt auch. Und so wie ein guter Wein seine Zeit braucht, braucht auch manchmal ein guter Song seine Zeit. Olaf “Osch” Hellbusch hat “Lisa” bereits in den 1980er Jahren geschrieben, eine Zeit, in der deutsche Songpoeten, wie etwa Herbert Grönemeyer oder Heinz Rudolf Kunze, die Charts regierten. Doch es war erst 2013 oder 14 als Hellbusch den Song mit seiner Band, bzw. dem Musikerkollektiv “groovin’ abstrax” in der aktuellen Version aufgenommen hat. Das Studio wurde kurz darauf abgerissen und an anderer Stelle…

Read More