D.C. LaRue „Don’t Be Afraid Of The Dark“ – groĂźer Name, groĂźartiger Song

“Don’t Be Afraid of the Dark” ist ein erstklassiges Rework des Disco-Klassikers vom 1979er Album “Forces Of The Night”. D.C. LaRue, den man insbesondere durch seine musikalischen Beiträge zum “Thank God It’s Friday” Soundtrack und der Platin Compilation “A Night At Studio 54” kennt, schafft es, mit UnterstĂĽtzung von „Billboard“ Remixer Michael Kruse, dem mit mehrfach Gold ausgezeichneten DJ, Produzent und Songwriter/Sänger Chris Cowley, „Billboard“ und “ MTV „Star B.Infinite“ und dem 30 -fachen „Billboard“ -KĂĽnstler Rick Cross, dem Song ein zeitgemäßes Nu Disco-Gewand zu verpassen. Der Track wird auch…

Read More