BLISS: „Mannschaft“

Battenberg(pm). Das Programm:Was treibt den Mann von heute an? Sind es noch immer Fußball, Bier und Sex? Oder ist ein echter Mann heute nur, wer Vollbart trägt, Zigarren raucht, pokert und ein Haus gebaut hat? Fest steht: Die Anforderungen an Männer ändern beinahe so schnell, wie Frauen ihre Meinung wechseln. Die Schuld daran tragen aber die Männer selbst. Sie verdrängen ihr Alter, färben ihre Haare, rasieren ihre Brust, absolvieren den Iron Man, brauen Bier, mähen den Rasen, wechseln Windeln – und dabei fehlt ihnen schlicht die Zeit für das Wesentliche: sich selbst. BLISS schaut der Wahrheit über das Mann-Sein ins Gesicht.

Die fünf A Cappella-Künstler gewähren ungewohnt tiefe Einblicke in die eigenen Bio­grafien und liefern Antworten auf Fragen, die so noch nie gestellt wurden. Die männlichste aller Shows begeisterte bereits über 80.000 Zuschauer.

Die Band:
Bliss entsteht 1999 im idyllischen St. Galler Rheintal wortwörtlich aus einer Bieridee einer Handvoll Freunde. Man singt an Geburtstagen, Hochzeiten, Scheidungen und erwirtschaftet einen Batzen der reicht, um hin und wieder einen fröhlichen Kegelabend im Sternen zu ver­bringen. 2005 steigt das erste Bühnenprogramm wie Phönix aus der Asche: Bei «Herrlich Dämlich» wird erstmals der Humor, der hinter der Kulisse omnipräsent ist, auch auf der Bühne ausgelebt. Gleichzeitig erscheint der erste Tonträger «O-Ton».

Der nationale Durchbruch gelingt mit dem zweitem Bühnenprogramm «Superstern» 2007; erste internationale Auftritte im angrenzenden Ausland folgen. Drei Jahre später erhält Bliss mit «Euromission» eine Einladung zum Arosa Humorfestival. Die Persiflage auf den Eurovision Songcontest begeistert das Publikum; im Laufe des Jahres folgen über 120 Auftritte. Ende 2012 wird die Weihnachtsshow «Merry Blissmas» ins Leben gerufen, die sich seither zu einem alljährlich wiederkehrenden Highlight in der Vorweihnachtszeit etabliert hat. Mit ihrem fünften Bühnenprogramm «Die Premiere» touren die fünf Männer zwei Jahre durch die Schweiz, pa­rallel gastiert die Band mit «Tell’s Angels» regelmäßig in Deutschland. Im Frühling 2016 steht erstmals eine Tour in Asien an: Bliss folgt einer Einladung nach Taiwan und genießt dabei nicht nur die kulturellen Highlights, sondern auch die kulinarischen.

Mittwoch, 17. Juli 2019, 19:30 Uhr, Burgberghalle Battenberg (Eder) Eine Veranstaltung im Rahmen des Kultursommer Nordhessen. Die Bewirtung übernimmt der CulturClub Battenberg e. V.Karten: 19 € / ermäßigt 15 € / Kultursommer-Card 9,50 € / Kinder unter 15 0 € Vorverkauf: Stadtverwaltung Battenberg, Bürgerbüro, www.reservix.de, HNA-Geschäftsstelle, Frankenberg, Telefonische Reservierung nur unter: 0561/988393-99

Related posts